Was wir glauben

Wir glauben ...

Sie wurde zwar von Menschen aufgeschrieben, aber von Gott inspiriert. Deshalb ist sie zuverlässig und irrtumslos. Sie ist der unverrückbare Maßstab für unseren Glauben und unsere Lebensgestaltung.

Die Bibel zeigt uns, dass es nur einen Gott gibt, den Schöpfer der Welt und aller Menschen. Er offenbart sich in drei Personen: Vater, Sohn und Heiliger Geist.

Kein Mensch kann aus sich heraus gerecht und gut leben. Durch unsere Taten, Worte oder Gedanken verstoßen wir immer wieder gegen den Willen Gottes. Das nennt die Bibel Sünde.

Jesus, der Sohn Gottes, kam auf diese Welt, um durch seinen unschuldigen Tod am Kreuz stellvertretend für die Sünden jedes einzelnen zu sterben. Nach seiner leiblichen Auferstehung ist er in den Himmel zurückgekehrt. Dadurch hat er den Weg zu Gott freigemacht.

Die Abkehr vom bisherigen, von Gott unabhängigen Lebensstil und die Hinwendung zu Jesus ermöglicht es Gott, unser Leben von innen heraus zu erneuern (Wiedergeburt).

Jeder Mensch muss sich entscheiden, ob er sein Leben Jesus anvertrauen und ihm nachfolgen will. Wer an Jesus glaubt, den nimmt Gott als sein Kind an. Die Beziehung zu ihm soll unser tägliches Leben bestimmen. Wir können jederzeit und an jedem Ort mit seiner Hilfe rechnen, wenn wir ihn darum bitten.